AGB

AGB-FREIDzeit (Stand: August 2021)

 

Die AGB gelten für alle TeilnehmerInnen ab verbindlicher Anmeldung (Vertrages)

Sie können an unseren Veranstaltungen teilnehmen, wenn Sie Ihre schriftliche Anmeldung (Zustimmung der AGB) sowie Ihre Daten (Name, Adresse, Alter, Emailadresse und Telefonnummer) sowie die Einzahlung der Veranstaltungsgebühr getätigt haben. Bei Angabe falscher oder unvollständiger Daten kommt kein Vertrag zustande, bzw. führt zur Auflösung des Vertrages. Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich.

Sollten Sie an einer verbindlich gebuchten Veranstaltung nicht teilnehmen können, ersuchen wir um schriftliche Absage.

Bei unseren Veranstaltungen herrscht die (N)Etikette und ist respektvoller Umgangston sowohl unter den TeilnehmerInnen als auch den Veranstaltern gegenüber ausdrücklich erwünscht. Persönliche Beleidigungen und respektloser Umgangston unter den VeranstaltungsteilnehmerInnen wird nicht geduldet und wird im Wiederholungsfall mit einem Ausschluss geahndet.

Ihre Adressdaten und Ihre Altersangabe werden geschützt aufbewahrt, nicht an Dritte weitergegeben.

Wir bitten Sie, während der Veranstaltung den Datenschutz zu wahren, indem Sie von Screenshots, Aufzeichnungen von Ton und Bild, sowie Fotos der Veranstaltung Abstand nehmen. Eine Weitergabe von Daten anderer TeilnehmerInnen ist ausdrücklich untersagt. Ein Missbrauch führt zum Ausschluss von der Veranstaltung und wird rechtlich verfolgt.

Mit Ihrer Anmeldung versichern Sie, dass Sie gesund sind und ohne fremde Hilfe an der Veranstaltung teilnehmen können. Für eventuelle seelische, körperliche oder materielle Schäden wird keine Haftung übernommen.

Achten Sie auf der Jahreszeit entsprechende Kleidung und Ausrüstung (NATURzeit). Sie soll aus bequemer/ wetterfester Kleidung bestehen und gegebenenfalls reflektierend sein. Bei ungenügender Kleidung/ Schuhwerk hat können die Organisatoren die Teilnehmer aus der Veranstaltung ausschließen. In diesem Falle wird ein Teil der Veranstaltungsgebühr als Unkostenbeitrag einbehalten.

Haustiere sind bei Veranstaltungen generell nicht erlaubt.

Den Anweisungen der Veranstalter vor Ort sind Folge zu leisten (NATURzeit). Ist das nicht der Fall, kann der/die TeilnehmerIn von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.